Kriminell auf Tour

Auf Krimifährte im Hillesheimer Land zu sein, be­deutet Kurzweil, Geselligkeit, neue Erfahrungen und vor allem viel Spaß auf den Erkundungsgän­gen zu den Schauplätzen der Krimis, zu den Orten des Verbrechens und zu den Lieblingsplätzen der Protagonisten und ihrer Autoren.

In der Obhut einer der professionellen Ermittlerin­nen begeben sich die Krimigäste auf Tour. Dorita Molter-Frensch alias Klara Fall, Petra Denter alias Hella Blick und Brunhilde Rings alias Dane Spur leiten die Ermittlungen im Krimiland Eifel.

 

 

KRIMIHAUPTSTADT HILLESHEIM

 

 

Das etwa 2-stündige Programm führt zu den Tat­orten und Schauplätzen in Hillesheim. Auf einem Krimispaziergang von ca. 2 km durch den Ort ler­nen die Gäste die Krimi-Einrichtungen kennen und erfahren so einiges über die kriminellen Ma­chenschaften in der Krimihauptstadt.

Die Tour startet am 2. Samstag im Monat an der Tourist-Information Hillesheim um 11 Uhr. Er­wachsene zahlen 6 €, Kinder 3 €. Eine Anmeldung ist erwünscht unter Tel. 06593/809200.

 

 

 

 

 

 

 

 

KRIMIWANDERUNGEN

 

Die Wandertouren zu den Tatorten und Schauplät­zen der Eifelkrimis bieten Erlebnis, Spaß und viele Infos rund um die Verbrecher, deren Untaten und die Ermittler. Bei beiden Touren erfahren die Gäste viele spannende Geschichten und natürlich müs­sen sie auch ihren kriminalistischen Spürsinn einsetzen und Aufgaben in ihren Teams lösen.

 

Die Tour KERPENER MORDSIDYLLE startet in der Ortsmitte Kerpen und führt über die Burg, durch den Dreimüllerwald zum Wasserfall, zurück über den Eifelsteig und Niederehe. Kriminelle Wander­stunden, die einen die Zeit vergessen lassen auf ei­ner 4,5-stündigen Wanderung über ca. 12 Kilometer.

 

Die Tour BERNDORFS KRIMIWELT startet an der Tourist-Information in Hillesheim und führt in ei­ner großen Runde nach Berndorf und zurück. Dem Ursprung der Eifelkrimis auf der Spur zu den Or­ten, an denen alles begann … 10 Kilometer ist die Strecke und 4 Stunden dauert das Programm.

An jedem 4. Samstag im Monat (März bis Oktober) findet eine Tour statt. Die Teilnahme kostet 10 € für Erwachsene und 6 € für Kinder, eine Anmel­dung bei der Hillesheimer Tourist-Information, Tel. 06593/809200 ist erwünscht.

 

 

VERBRECHEN IM GRÜNEN – DIE IDYLLE TRÜGT

 

Das neue Programm aus der Krimihauptstadt Hil­lesheim führt die Krimigäste durch die herrliche Landschaft des Bolsdorfer Tälchens. Auf dem etwa 6 km langen Spaziergang von Hillesheim nach Dohm ist von vielerlei abscheulichen Verbrechen die Rede, die alle eines gemeinsam haben: Sie ge­schehen im Grünen, sind hinein drapiert in die ma­lerische Idylle, die unverdorbene Natur der Eifel.

Höhepunkt der Tour, in der die Teilnehmer mit eingebunden werden, ist ein gespielter Kurzkrimi in Dohm am Müllisch’s Hof. Wer möchte, kann hier zeigen, was in ihm steckt und sein komödiantisches Talent beweisen. Termine nach Plan, aktuell auf: